Notfallverfahren

In einer Welt, in der terroristische Bedrohungen fast an der Tagesordnung sind, ist es lebenswichtig, für alle erdenklichen Situationen gut gerüstet zu sein. Bei der Reaktion auf einen Vorfall ist die sofortige Vor-Ort-Identifikation unbekannter Chemikalien von größter Wichtigkeit, wenn kritische Entscheidungen zum Notfallmanagement getroffen werden müssen. Das Chemische Identifizierungssystem HAPSITE ER bietet Vor-Ort-Nachweis, Identifizierung und Mengenbestimmung flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) einschließlich toxischer Industriechemikalien (TIC), toxischer Industriematerialien (TIM) und chemischer Wirkstoffe. Das HAPSITE ER liefert Ergebnisse innerhalb von Minuten, so dass kritische Entscheidungen über Leben, Gesundheit und öffentliche Sicherheit direkt vor Ort getroffen werden können. Das HAPSITE ER ist speziell für raue Einsatzbedingungen konzipiert. Es ist das einzige tragbare Gaschromatograph/Massenspektrometer-System (GC/MS) – der sog. Goldstandard für die chemische Identifizierung – und wird zurzeit von Notfalleinsatzteams weltweit zur Standortbeurteilung und bei der Bestätigungsanalyse chemischer Bedrohungen eingesetzt.

Bei einem Notfalleinsatz muss sich der Ersthelfer darauf verlassen können, dass die anfängliche Beurteilung korrekt und sicher durchgeführt werden kann, egal ob sich um ein Gasleck, eine chemische Verschüttung, eine unbekannte Chemikalienfreisetzung oder einen Vorfall mit weit verbreiteten Krankheitssymptomen handelt. In einer unbekannten Umgebung ist die Verwendung von eigensicheren Geräten unerlässlich, um Verzögerungen bei der Einholung von Informationen zu vermeiden, die für kritische Entscheidungen über öffentliche Gesundheit und Sicherheit benötigt werden. Notfallsituationen können mithilfe des eigensicheren, tragbaren
MicroFID II Flammenionisationsdetektors schnell und sicher beurteilt werden; er ermöglicht den schnellen Vor-Ort-Nachweis und die Bestimmung der Gesamtmenge flüchtiger organischer Verbindungen (TVOC), einschließlich Methan.


MicroFID II Flammenionisationsdetektors


Eigensichere Vor-Ort-Analyse von VOCs und Methan.

Weitere Informationen.

Chemische Identifizierungssystem HAPSITE ER


Vor-Ort-Bestätigungsanalyse bei der Reaktion auf einen Vorfall. 

Weitere Informationen.


Inficon MarektSlider